Jakub Hrůša dirigiert Stravinsky, Martinů & Smetana

Foto © Marian Lenhard Jakub Hrůša dirigiert Werke von Strawinsky, Martinů & Smetana Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie Durch Jakub Hrůša kommen wir regelmäßig in den Genuss von Preziosen aus dem reichen Fundus der böhmischen Musikliteratur. Er liebt es, die Geschichten auf die Bühne zu bringen, welche die von dort stammenden Komponisten so kongenial vertont […]

Christoph Eschenbach dirigiert Bruckner & Saint-Saëns

Fotos © Christoph Eschenbach dirigiert Bruckner & Saint-Saëns Alles Liebe zum 85. Geburtstag am 20. Februar 2025! Das wünschen wir dem Ehrendirigenten der »Bamberger Symphoniker«, für den feststeht: »Musik gibt einem Jugend, Frische und lauter neue Auftakte.«Christoph Eschenbach hinterlässt mit seiner unverwechselbaren Aura stets Eindruck: Er ist überhaupt kein Pult-Matador, sondern wirkt mit seinen überzeugenden […]

Don Giovanni

Foto © Marie Liebig Don Giovanni Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart Er steht für den unersättlichen Frauenhelden überhaupt: Don Giovanni. In jeder erfolgreichen Verführung liegt schon der Gedanke an die nächste. Wie sein Diener Leporello vermerkt hat, sind es gar tausend Damen quer durch Europa. In Mozarts Oper allerdings will ihm […]

Tristan und Isolde

Foto © Marie Liebig Tristan und Isolde Handlung in drei Aufzügen von Richard Wagner Inmitten seiner »Ring«-Komposition legt Richard Wagner im Sommer 1857 das Monumentalwerk zur Seite. Geldnöte zwingen ihn, ein möglichst »leichtes« Werk mit kleiner Besetzung und wenig Chor einzuschieben. Die Wahl fällt auf Gottfried von Straßburgs keltisches Epos von »Tristan und Isolde« – […]

Jakub Hrůša dirigiert Korngold, Ives und Schostakowitsch

Fotos © Marian Lenhard, Kyutai Shim-Deutsche Grammophon Jakub Hrůša dirigiert Korngold, Ives und Schostakowitsch »Ich liebe Überraschungen und Brüche von Konventionen, sofern sie subtil vonstattengehen.« Wenn es darum geht, dramaturgisch klug durchdachte Konzertprogramme zu entwerfen, entpuppt sich Jakub Hrůša stets als kreativer Kopf und wagt zudem gerne Experimente. Nun koppelt erzwei tiefgründige Tonschöpfungen aneinander: Charles […]

Jakub Hrůša dirigiert Mahler und Bruckner

Fotos © Flo Huber, Ian Ehm Jakub Hrůša dirigiert Mahler und Bruckner »Mahler muss sein!« Das war für Jakub Hrůša absolut klar, als die gemeinsame Bamberger Reise im Jahr 2016 begann – da dessen spätromantische Musik sowohl ihm als auch uns »genetisch sehr nahe« ist. In diesem Programm gibt es den zauberhaften »Blumine«-Satz, den Mahler […]

The Wreckers

Foto © Marie Liebig The Wreckers Oper in drei Akten von Ethel Smyth(Szenische Erstaufführung der Urfassung auf Deutsch) Die Britin Ethel Smyth (1858-1944) war eine Revolutionärin ihrer Zeit. Sie verschaffte sich nicht nur als Komponistin Gehör, sondern setzte sich auch für Frauenrechte ein und landete deshalb sogar im Gefängnis. Einst für viele ein Star, ist […]

Don Carlos

Foto © Marie Liebig Don Carlos Oper in fünf Akten von Giuseppe Verdi Der renommierte Künstler und Regisseur Achim Freyer bringt nach seiner »Zauberflöte« (2021) nun Giuseppe Verdis Monumentalwerk »Don Carlos« auf die Meininger Bühne. Bei der Uraufführung 1867 in Paris noch verhalten aufgenommen, brach sich der Erfolg der Grand Opéra schnell Bahn. Verdis Klassiker […]

Vorlage TF 24/25

Fotos © Madama Butterfly Tragedia giapponese Oper in drei Akten von Giacomo Puccini Der Name Puccini steht in der Oper als Garant für fesselnde Geschichten, ergreifende Schicksale, aufwühlende Leidenschaften, mitreißende Musik. Auch »Madama Butterfly« verrät das untrügliche Gespür des Komponisten für hervorragende Opernstoffe. In London sah Puccini den gefeierten Einakter »Madame Butterfly« des amerikanischen Erfolgsautors […]

Gespenster

Fotos © Christina Iberl Gespenster Oper in einem Akt von Torstein Aagaard-Nilsenfrei nach Henrik Ibsen In Meiningen führte Georg II. Henrik Ibsens »Gespenster« 1886 erstmals mit großem Erfolg öffentlich im deutschsprachigen Raum auf. In skandinavischen Ländern war das Drama Ibsens hingegen lange umstritten, da es Tabuthemen der Zeit in den Fokus rückt. Helene Alving plagen […]

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.