52. Spielzeit | 2018/2019
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Vorschau: Der neue Spielplan 2019/2020 ist erschienen!
Das Spielplanbuch liegt im Theater auf und ist hier online zum Download verfügbar.



Abos für die neue Spielzeit 2019/2020 ab 29. Juni!
Ein Dutzend Gründe für ein Abonnement
Das Wahlabonnement
Stellen Sie sich ganz einfach Ihren eigenen kleinen Spielplan zusammen - schriftliche Anmeldung ab Di, 23.07.2019
Zugreifen! - Vorgezogener Vorverkaufsbeginn 2019/2020
Für sieben Vorstellungen der neuen Spielzeit haben wir den Vorverkaufsbeginn auf Samstag, den 27. Juli vorgezogen. Greifen Sie zu und sichern Sie sich schon jetzt Karten für den Herbst!
Grußwort des Theaterleiters
Christian Kreppel am 08. Mai 2019
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Heute lege ich meinen nunmehr vierzehnten Spielplan für unser wunderschönes »Theater der Stadt Schweinfurt« vor. Das tue ich in Dankbarkeit und ein Stück weit in Demut vor den famosen Arbeitsbedingungen im Bereich Kultur als Theater- und Kulturamtsleiter in dieser 54 000 Einwohner zählenden Industrie- und Arbeiterstadt. Das nun in gedruckter Form vorliegende, von der Stadt in Auftrag gegebene Kulturprofil gibt Zeugnis über die Vielfalt der wertvollen Aktivitäten und macht mich stolz, hier verwalten, bewahren und entwickeln zu dürfen. In meiner dritten Tätigkeit als langjähriger Verbandspräsident der INTHEGA, in der ca. 400 Städte und Gemeinden im deutschsprachigen Raum versammelt sind, kann ich ein Lied davon singen, wie schwer es die Kultur haben kann. In Schweinfurt gehen die Uhren seit Jahrzehnten anders – auch die überregionalen hohen Besucherzahlen sind Ausdruck des Erfolgs unserer kulturellen Einrichtungen!
mehr lesen


Die Theater-SW-App ist da!
Mit unserer kostenlosen App sind Sie immer und überall auf dem Laufenden. theater-schweinfurt.de/app



Folgen Sie uns auf
          



Abos für die neue Spielzeit 2019/2020, die erneut 100 verschiedene Programmpunkte in 165 Vorstellungen aller Genres in höchster Qualität anbietet, gibt es ab Samstag, 29. Juni, 09:30 Uhr! Es gibt ein dutzend Gründe, Abonnement/in zu werden. Die finanzielle Ersparnis, der feste Platz, die Übertragbarkeit der Karten und die Möglichkeit zu tauschen, sind nur wenige davon! Nach der Einschreibewoche im Theaterfoyer erreichen Sie das Abo-Büro telefonisch unter (09721) 51 4952. Sie können sich auch schriftlich anmelden unter theater@schweinfurt.de oder per Fax (09721) 51 4956. (c: Ballett Augsburg – Jan Pieter Fuhr / Monkey King – Li-Yuan / Der Trafikant – Patrick Pfeiffer / Spark – Georg Hohenberg / Lenya Story – Moritz Schnell / Havana Nights – Thomas Meinicke)



#theaterschweinfurt

Ready for any storm #stormproof #wecan #sturmerprobt #standfestigkeit #standfest #templeoffinearts #musentempel #wewillstand #theater #theatre #teatro #letheatre #ilteatro #52years #denkmal #bayerischedenkmalliste #monument #theatrearchitecture #architecture #architektur #architettura #architetture #design #art #gastspielhaus #weather #wetter #wetterfotografie #june #juni



#theaterschweinfurt

Holiday pleasures #painting #paint #malerundanstreicher #wardrobe #garderoben #necessary #backstage #bühnenhaus #theater #theatre #teatro #ilteatro #gastspielhaus #green #grün #colours #makeitnice #spielfreiezeit #duringholidays #ferienzeit



"Manon Lescaut" in Schweinfurt: Pole-Dance statt Menuett

Rezension von Susanne Wiedemann für die Main-Post Würzburg Schweinfurter Tagblatt zum gefeierten Operngastspiel des Anhaltisches Theater Dessau / Anhaltische Philharmonie Dessau (Intendanz Johannes Weigand) am 4., 5., 7. und 8. Juni mit Iordanka Derilova, Ray M Wade Jr, Kostadin Argirov, Don Lee, David Ameln, Anne Weinkauf u.a. Wir freuen schon auf die Saison 19/20 wenn wir mit Janaceks Oper "Die Sache Makropolous" und einer festlichen Operngala das 16. Jahr der kontinuierlichen Zusammenarbeit begehen!



#theaterschweinfurt

Subcribe for 19/20 #subcribe #subscription #abonnement #abonnenten #theaterabo #gastspielhaus #variety #opera #oper #operetta #operette #musical #tanz #ballet #ballett #dance #concerts #konzerte #konzertemachenglücklich #theatermachtglücklich #werbung #marketing #sprechtheater #musiktheater #dramaproduction #hervekoubi #joinus #abonnieren #june29 #june29th



#theaterschweinfurt

Quiete and peaceful place #onstage #stage #bühne #bühnentechnik #stagetech #holiday #ferien #theater #theatre #teatro #teatro #ilteatro #letheatre #gastspielhaus #blackandwhite #blackandwhitephotography #blackandwhitephoto #silence #ruhe #quiete #myquietbeauty



#theaterschweinfurt

Vienna forever #wien #wien #wien_love #vienna #viena #hofburg #hofburgpalace #history #michaelerplatz #art #architecture #design #architekturfotografie #architektur #timelessbeauty #wienbleibtwien #österreich #österreich #austria #lebeninwien #homecoming #heimatliebe #heimat



„Erfolg gibt es, wenn das Publikum sich angesprochen fühlt“

Herzlichen Dank Oliver Schikora für das gute Gespräch!



Mit Arthur Millers „Hexenjagd“ haben wir die 52. Spielzeit begonnen. Über 170 Vorstellungen weiter enden wir mit Lessings „Nathan der Weise“, diesem 236 Jahre alten zeitlosen Sinnbild des vorurteilsfreien und respektvollen Umgangs der Religionen untereinander. Lessing beschäftigt sich mit den Begriffen seiner Zeit und lässt die Figuren den Kern humanistischer Ideale verhandeln. Am 27. und 28. Juni zeigt das Deutsche Nationaltheater Weimar die Inszenierung des Hausherrn Hasko Weber vom Februar 2018. Es gibt am 27. Juni nur noch wenige Restkarten, am 28. Juni ein wenig mehr unter 09721 – 51 4955 oder 09721 – 510 oder theater@schweinfurt.de (c: Volker Beinhorn).



#theaterschweinfurt

Resting #handkonterzüge #bühnentechnik #theaterzug #flyfacilities #flybars #flyingbars #stagetech #stage #bühne #onstage #stagetechnology #stagetechnologies #teatro #teatro #theatre #theater #backstage #backstages #blackandwhitephotography #blackandwhite #theatrephotography #oldbutgold #52years



#theaterschweinfurt

Ready for tonight #foyer #theaterfoyer #theatrefoyer #design #innenarchitektur #architecture #architecturephotography #architektur #architekturphotography #marmor #marble #marmorboden #marblefloors #marblefloor #theater #theatre #teatro #ilteatro #artwork #schweinfurt #stil #style #stylish



Das 14. Jahr der fantastischen kontinuierlichen Zusammenarbeit mit dem Anhaltischen Theater / Anhaltische Philharmonie Dessau bringt uns am 4., 5., 7. 8. Juni Puccinis Meisterwerk "Manon Lescaut" in einer hoch gelobten Inszeníerung von Katharina Thoma unter der musikalischen Leitung von GMD Markus L. Frank mit der grossartigen Iordanka Derilova´in der Titelrolle. I Lassen Sie sich dieses Opernerlebnis keinesfalls entgehen. Karten unter 09721 - 514955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de (c: Claudia Heysel)



#theaterschweinfurt

A lot of gold #golden #gold #scenography #scenographie #manonlescaut #manonlescaut #anhaltischestheater #musiktheater #oper #opera #opernwelt #gastspiel #gastspielhaus #bühnenbild #bühne #stage #onstage #backstage #lovegold #goldisbest #shinny #sparkling



#theaterschweinfurt

Happy to welcome friends #gastspielhaus #gastspiel #anhaltischestheater #anhaltischestheaterdessau #anhaltischephilharmonie #oper #opera #bestpartner #manonlescaut #manonlescaut #giacomopuccini #verismoopera #stage #backstage #bühnentechnik #garderobe #wardrobe #schweinfurt #theater #theatre #teatro #teatro #lopéra #musiktheater #opernwelt



Vokalensemble Amarcord: Auf rosenbestreuten Pfaden

Rezension von Elke Tober-Vogt für die Main-Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt zum letzten Konzert der 52. Saison am 2. Juni. amarcord wurde im Rahmen der "Besonderen Konzerte im Theaterfoyer" im ausverkauften Foyer von 220 Besuchern gefeiert.


Unsere nächsten Veranstaltungen

Donnerstag, 27.06.2019
19.30 - ca. 21.45 Uhr
Schauspielmiete BLAU
Freier Verkauf
Deutsches Nationaltheater Weimar
Dramatisches Gedicht in fünf Akten von Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781)
Inszenierung: Hasko Weber
mit Sebastian Nakajew, Johanna Geißler, Sebastian Kowski, Rosa Falkenhagen, Anna Windmüller, Thomas Kramer, Marcus Horn, Julius Kuhn, Krunoslav Šebrek

Karten  
Infos


Freitag, 28.06.2019
19.30 - ca. 21.45 Uhr
Schauspielmiete ROT
Freier Verkauf
Deutsches Nationaltheater Weimar
Dramatisches Gedicht in fünf Akten von Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781)
Inszenierung: Hasko Weber
mit Sebastian Nakajew, Johanna Geißler, Sebastian Kowski, Rosa Falkenhagen, Anna Windmüller, Thomas Kramer, Marcus Horn, Julius Kuhn, Krunoslav Šebrek

Karten  
Infos