53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Das Weihnachts-Abonnement
Das ideale Geschenk, nicht nur zur Weihnachtszeit. Ab 12. November 2019 erhältlich - nur an der Theaterkasse!
Lust auf Theater?
Anmeldung zum Theaterdienst für Schüler & Studenten am Di, 19.11. um 17.00 Uhr.
Grußwort des Theaterleiters
Christian Federolf-Kreppel
am 15. Oktober 2019
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Der Herbst hat traurig begonnen. Denn am 1. Oktober ist Rüdiger R. Nenzel verstorben, der das Theater von 1991 bis Januar 2006 geleitet hat. Ich kannte ihn seit dreißig Jahren – schon in seiner Zeit als Direktor des Theaters Remscheid. Rüdiger war ein Theatermann par Excellence, für den »sein Theater« alles war. Die Sparten Musiktheater und das Ballett waren ihm dabei ein besonderes Anliegen. Die Ensembles kamen aus Krakau, Bratislava, Riga, Kiew, Perm oder Minsk. Eine besondere Beziehung verband ihn auch mit dem St. Petersburger Ballett-Theater Boris Eifman. Alle Europa-Tourneen dieser erstklassigen Weltklasse-Compagnie konnten in seiner Amtszeit und danach in Schweinfurt präsentiert werden. Theatergeschichte wurde mit dem Verdi-Schiller-Zyklus des Anhaltisches Theaters Dessau in der Regie von Johannes Felsenstein, bestehend aus »Die Räuber«, »Johanna d’Arc« »Louise Miller« und »Don Karlos«, geschrieben. Der Zyklus wurde nur in Schweinfurt an vier Abenden gezeigt.
mehr lesen


Folgen Sie uns auf
          



Alle Jahre wieder gibt es das Weihnachtsabo und es heißt wieder schnell zugreifen. Bitte schriftlich bestellen unter theater@schweinfurt.de oder 09721 - 514956 (Fax).



Wir freuen uns auf díeses Musicalereignis "Ein Amerikaner in Paris" mit der fantastischen Musik und Liedtexten von George & Ira Gershwin am 18. bis 22. Dezember. In der Tourneefassung des Eurostudio Landgraf (Joachim Landgraf) gibt es ein Wiedersehen mit Heiko Lippmann (Musikalische Leitung & Einstudierung) wie Christopher Tölle (Inszenierung und Choreographie). Es spielen u.a. Toby Joch, Mariana Hidemi, Robert D. Marx, Nico W. Scheers, Kira Primke, Michaela Hanser, Dorina Maltschewa und Lukas Schwedeck. Karten unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de!



Rezension von Manfred Herker für die Main Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt zum heftig umjubelten Gastspiel des Danish Dance Theatre Kopenhagen am 9. und 10. November. Tausend Dank der Compagnie und stellvertretend für alle Tim Rushton wie Anne-Kari Ravn. (c: Soren Meisner)



#theaterschweinfurt

Budget consultations #haushaltsberatungen #budgetconsultation #stadtrat #citycouncil #onceayear #rathaus #rathausschweinfurt #cityhall #thinkingoffuture #planningfuture #verantwortungübernehmen #responsibility #schweinfurt #schweinfurtcity #stadtschweinfurt #schweinfurtgermany #schweinfurtlieben #2020 #2021 #2022 #2023



Stadttheater Schweinfurt: Toll vor Liebe im Wald der Elfen

Rezension von Helmut Glauch für die Main Main-Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt Tagblatt) zu Shakespeare in Originalsprache in einer Inszenierung von The American Drama Group Europe (Leitung Grantly Marshall) am 6.11. um 09:00 und 19:00 Uhr: "Schnell, laut, schrill – mit schnellen Szenenwechseln und komischen Elementen geht es weiter. Das funktioniert erstaunlich gut vor einem jungen Publikum, das mit Fantasy a la Game of Thrones oder dem Herrn der Ringe aufgewachsen ist. Immer wieder gibt es Szenenapplaus von den Schülerinnen und Schülern, die am Mittwochvormittag im Theater ihren Shakespearschen Sprachschatz aufpolieren."



#theaterschweinfurt

Preparing #danishdancetheatre #danishdancetheater #kopenhagen #dänemark #carryingadream #timrushton #pontuslidberg #danskdanseteater #onstage #preparing #onstage #stage #backstage #lightdesign #bühnentechnik #lichttechnikerbeiderarbeit #theateralltag #gastspielhaus #theater #tanz #danse #dance #danza #09112019 #10112019



#theaterschweinfurt

Just around the corner #landratsamt #landratsamtschweinfurt #steeringgroup #steeringgroupmeeting #tourismuskonzept #tourismuszukunft #tourismusmarketing #schweinfurt360 #schweinfurt #schweinfurtcity #strategiemarketing #strategie #vision #planning #planung #stadtundland #kultur #kunst #culture #art #zukunftsarbeit #forabetterfuture #lenkungsgruppe



NRW Juniorballett: «#zauberflöte 3.0»

Wir sind voller Vorfreude auf die Vorstellungen von 16. bis 19. November in unserem Haus. Karten unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de.



Wir freuen uns über 1.200 Schüler und Schülerinnen, die heute um 09:00 und 19:00 Uhr Shakespeare in Originalsprache erleben dürfen. Danke wieder einmal der American Drama Group Europe und stellvertretend für alle Grantly Marshall! Für heute Abend gibt es noch Karten unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de.



Eine späte Liebe

Rezension von Karl-Heinz Körblein für die Main Main-Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt zur heftig beklatschten Produktion "Heisenberg" am 3. und 4. November in einer Inszenierung von Gerd Heinz mit Anna Stieblich und Charles Brauer für das Ernst Deutsch Theater Hamburg (Tourneeleitung Konzertdirektion Landgraf): "Für den 83-jährigen Charles Brauer (einst Tatort-Kommissar Peter Brockmöller) und Anna Stieblich ("Türkisch für Anfänger"), 54, ist das allererstes Schauspielerfutter. Anrührend, wie sie sich allmählich näherkommen, wie Alex' Schale aufbricht, er von Gefühlen sprechen kann. In einer Zeit, in der die Streit- und Gesprächskultur verödet, finden sie zueinander. Das ist für Gerd Heinz die politische Dimension dieses wunderbaren, melancholischen Märchens."



Wir freuen uns auf "Heisenberg" (aus der Feder von Simon Stephens, einem der erfolgreichsten englischsprachigen Gegen­wartsdramatiker) am 3. wie 4. November und damit die schon vierte Tourneepremiere in dieser Saison. Gerd Heinz inszeniert für das Ernst Deutsch Theater Hamburg. Es gibt noch Karten unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de.



Wegen des hohen Andrangs an der Theaterkasse beim Beginn des Freiverkaufs für die Dezember-Veranstaltungen und auf Grund des schlechten Wetters haben wir heute unser Foyer geöffnet. Sie können bis 13:30 Uhr vorbeikommen. Natürlich steht Ihnen auch der Bürgerservice im Rathaus bis 12:00 Uhr zur Verfügung oder die Kolleginnen am Telefon unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510. Wir freuen uns auf Sie!



Orpheus und Eurydike: Von der höllischen Schreibstube ins Elysium

Rezension von Elke Tober-Vogt für die Main-Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt zur heftig beklatschten Opernaufführungen von Glucks "Orpheus und Eurydike" am 28. Oktober in der Inszenierung von Nilufar Münzing für das Theater Hof (Intendanz Reinhardt Friese) u.a. mit Minseok Kim, Sophie-Magdalena Reuter und Yvonne Prentki.



#theaterschweinfurt

Waiting for quests #theaterbar #spiegelwelten #mirrors #design #interiordesign #innenarchitektur #theatermeisterei #ruheinseln #theaterfoyer #theaterwelten #theaterleben #fürdaspublikum #theatre #theatrelife #theater #gastspielhaus #letheatre #ilteatro #schweinfurt #bestbarintown



#theaterschweinfurt

Concert highlights ahead #valerbarnasabadus #valersabadus #sparktheclassicalband #closertoparadise #countertenorlife #countertenors #bambergsymphony #bambergersymphoniker #sergeibabayan #nikolajznaider #concert #concerts #konzerthöhepunkt #highlightconcert #konzert #pianist #gastspielhaus #analogewerbung #sowiefrüher #mainpostwürzburg #schweinfurtertagblatt #nottomiss


Unsere nächsten Veranstaltungen

Samstag, 16.11.2019
19.30 - ca. 20.40 Uhr
Gemischtes Abo C
Freier Verkauf
Tanztheater aus Deutschland
Ein Ballett von Raimondo Rebeck
NRW Juniorballett Dortmund
Ballettdirektor: Xin Peng Wang
Choreographie, Inszenierung: Raimondo Rebeck

Karten  
Infos


Sonntag, 17.11.2019
19.30 - ca. 20.40 Uhr
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
Tanztheater aus Deutschland
Ein Ballett von Raimondo Rebeck
NRW Juniorballett Dortmund
Ballettdirektor: Xin Peng Wang
Choreographie, Inszenierung: Raimondo Rebeck

Karten  
Infos


Montag, 18.11.2019
19.30 - ca. 20.40 Uhr
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
Tanztheater aus Deutschland
Ein Ballett von Raimondo Rebeck
NRW Juniorballett Dortmund
Ballettdirektor: Xin Peng Wang
Choreographie, Inszenierung: Raimondo Rebeck

Karten  
Infos