Fotos © Opernwerkstatt/Sascha von Donat

Peer Gynt

Das Rockmusical nach Henrik Ibsen

Peer Gynt stellt Normen in Frage, lässt sich naiv auf die Welt ein. Der Suchende erlebt märchenhafte und fantastische Szenarien und kommt manchmal selbst unter die Räder. Allein die Liebe der unerschütterlichen Solveig wird ihn am Ende retten können.

Die Musik von Edvard Grieg wurde für die Live-Band neu arrangiert. So wird der nordische Klassiker, übersetzt von Christian Morgenstern, in einer rockigen Version mit Musik u.a. von Radiohead, Kygo, Lady Gaga und Ed Sheeran erneut attraktiv für Jung und Alt. Beeindruckende Kostüme begleiten den Wandervogel Peer Gynt auf seinen Reisen: Vom grauen, engen norwegischen Dorf führen fantastische Bildwelten zu den anarchischen, schrägen Trollen, den sinnlich-verschleierten Wüstentänzerinnen und den transparenten Säterdirnen, surrealen Politikern bis hin zum geisterhaft-poetischen Tod.

Opernwerkstatt am Rhein, Köln

Musikalische Arrangements: Mariano Galussio
Regie: Sascha von Donat
Musikalische Leitung: Yuhao Guo
Choreographie: Tatiana Feldman
Bühnenkampf: Carl Bruchhäuser
Bühne: Fio Lilienthal
Kostüme: Dorothea Nicolai
Licht: Kristof Schlößer

mit Christian Berkel, Tatiana Feldman, Gerrit Hericks, Anastasia Hille, Julian Karow, Elisabeth Kirch, Farah Liss, Alexandra Lowygina, Daniel Müller, Stefan Peters, Neele Pettig, Asya Pritchard, Nico Randel, Annika Stumpp, Karoline Troger, Stephan Wurfbaum, Robin Ziehbrunner und den Musiker*innen Simone Bet, Jonas Dunkel, Mariano Galussio, Yuhao Guo, Andreas Kurth

Donnerstag, 25. Mai 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Karten für
38,-/ 33,-/ 30,-/ 24,-/ 21,- €

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.