A

Fotos © Richard Finkelstein, Cheryl Mann, Chris_52/AmerikaHaus NRW e.V., Peter Wochniak

DanceWorks Chicago

Modern Dance Abend

Das Motto von DanceWorks Chicago (DWC) lautet: “Always Moving”. Die Modern Dance Compagnie hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Grundlage für das individuelle künstlerische Wachstum von Tänzer:innen und Choreograph:innen zu schaffen und eine Möglichkeit zu kreieren, durch die sich diese Nachwuchkünstler:innen mit ihrer Kunst durch Training, Zusammenarbeit, Mentoring und Vorstellungen gemeinsam zu höchstem Leistungsniveau antreiben.

Unter der inspirierenden Leitung Julie Nakagawas füllt DWC eine Nische im Tanzökosystem, in das die einzelnen Künstler:innen investieren und in dem sie sich ins Rampenlicht rücken können. Die Künstler:innen werden ermutigt, ihre technischen Fähigkeiten sowie ihre künstlerische Neugier in einem individualisierten und zutiefst persönlichen Ansatz zu erforschen. Ziel ist es, leidenschaftliche, artikulierte Kunst zu fördern und so sinnvolle Beiträge zur Kunstform des Tanzes zu leisten.

Choreographisch entdeckt DWC neue Stimmen und nutzt gleichzeitig die Möglichkeiten, sich mit weltweit etablierten Choreograph:innen zu vernetzen, die so allen Beteiligten Mentoring und Perspektive bieten. DWC sagt: »Es ist zugleich als gute Tanzbürger unsere Freude und unsere Pflicht, jeden zu animieren, sich mit der DWC-Familie zu beschäftigen, um sowohl unsere Form der Kunst zu unterstützen als auch mit Inhalt auszufüllen.«

DanceWorks Chicago

 

Künstlerische Leitung: Julie Nakagawa

Samstag, 11. Mai 2024, 19:30 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 29. August 2023

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.