A

Foto © Josef Lamber

1. Schweinfurter Theaterball

Ein Abend des gepflegten Übermutes

Das Evangelische Gemeindehaus war schon oft in seiner langen Geschichte ein Ballsaal. Viele Zuschauerinnen und Zuschauer haben im Theater im Gemeindehaus bei den Bäckerbällen oder anderen Schweinfurter Ball-Events sich auf dem Parkett, auf dem derzeit das Theater der Stadt Schweinfurt seine Heimat gefunden hat, bis das Haus an der Roßbrunnstraße saniert ist, ein Loch in den Schuh getanzt.

Genau ein Jahr nach der Eröffnung des Theaters im Gemeindehaus bittet das Theater der Stadt Schweinfurt zum Tanz. Zum 1. Schweinfurter Theaterball. Gespickt ist dieses Tanzevent mit Einlagen von der DDC; drei Stück wird es geben. Zum ersten Mal ziehen bei einem Ball in Schweinfurt auch echte Schweinfurter Debütantinnen und Debütanten in den Saal ein und eröffnen diesen Abend des gepflegten Übermutes, bevor es nach dem Ruf »Alles Walzer« für jeden Besucher und jede Besucherin heißt: Es darf getanzt werden. Ein Salonorchester, eine Band und ein DJ werden im Theatersaal für Stimmung sorgen. Die Spielbank Bad Kissingen bietet Roulette und Blackjack an. Laura Mann wird mit Georg Kreisler-Songs und Smooth Jazz einen der Konferenzräume in ein kuscheliges Wiener Kaffeehaus verwandeln. Whisky-Bar, gutes Essen, erlesene Weine. Dieser Ball wird keine Wünsche offenlassen.

mit Tanzschule Pelzer, DDC, JR & Friends, Spielbank Bad Kissingen, Laura Mann u. v. w. m.

Samstag, 21. Oktober 2023
Einlass ab 18:00 Uhr, Ballbeginn um 19:30
Theater im Gemeindehaus
Reservierungen für diese Veranstaltung nur über die Theaterkasse im Museum Otto Schäfer
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Dauer: bis in den Morgen
Karten für
Sitzplatz am Tisch 75.- € oder 60.- €, Sitzplatz ohne Tisch 48,- €

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.