Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

The Great Gatsby

(Der große Gatsby)
nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald
Bühnenfassung von Peter Joucla – in englischer Sprache

Die wilden 20er-Jahre in Amerika, das Streben nach Glück und Erfolg hat Francis Scott Fitzgerald in seinem Roman beschrieben. »The Great Gatsby« gilt als das Meisterwerk Fitzgeralds, in dem er sich mit selbstverliebten Ausschweifungen, Idealismus, Konservativismus und sozialen Umbrüchen auseinandersetzt. Er schuf dabei ein treffendes Porträt der sogenannten »Roaring Twenties«, der von wirtschaftlichem Wachstum, Prohibition, Kriminalität, Jazz und Flappern geprägten Jahre in den
Vereinigten Staaten.
Die Geschichte um Jay Gatsby, seine große Liebe Daisy, die High Society jener Zeit und ihren gescheiterten amerikanischen Traum bringen die Schauspielerinnen und Schauspieler der American
Drama Group als spannendes und gleichzeitig romantisches Bühnenstück ins Theater im Gemeindehaus. Sie schlüpfen dabei in Windeseile in die unterschiedlichsten Rollen in einem theatralischen Spiel von rasantem Tempo. So arbeitet das Ensemble den sprichwörtlichen Tanz auf dem Vulkan und die Dekadenz der oberflächlichen Egoisten heraus, die Fitzgerald eindrucksvoll beschrieben hat.

The American Drama Group
Tour de Force Theatre Company

Regie: Peter Joucla
Produzent: Grantly Marshall (ADG)

Mittwoch, 29. Januar 2025, 11:00 & 19:00 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden

Karten für 9,-/23,- € auf allen Plätzen
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.