A

Fotos © Philip Häusser, Sven Mandel, i&u TV

REIHE »WISSENSCHAFT UND THEATER«

3 Veranstaltungen - 3 Experten

Natürlich alles künstlich

KI-Forscher Dr. Philip Häusser zu Gast in Schweinfurt

Künstliche Intelligenz hat den Alltag längst erobert. KI erkennt Gesichter, übersetzt Texte, steuert Roboter in Industriehallen und OP-Sälen und kann sogar Kunstwerke malen. Dieser rasante technologische Fortschritt begeistert viele, andere sind beunruhigt. Aber was steckt wirklich hinter der künstlichen Intelligenz? Dr. Philip Häusser von der TU München klärt auf. Ein Vortrag für alle, die begeistert in die Zukunft blicken und die Welt von morgen schon heute verstehen wollen.

Dr. Philip Häusser, Jahrgang 1988 ist Physiker, CTO des Medizintechnik-Start-ups Ablacon und TV-Moderator. Er moderierte u.a. für die Sendungen Planet Wissen, Galileo (Pro7), Terra X Lesch & Co. (ZDF) und für die beliebten YouTube-Kanäle Phil’s Physics und Breaking Lab. 2018 promovierte er mit einer Arbeit über neuronale Netzwerke. Nach Stationen bei Google und neben seiner Tätigkeit für Ablacon steht er regelmäßig für den Bayerischen Rundfunk als Wissenschaftsmoderator vor der Kamera und ist zudem Host des SWR3-YouTube-Kanals Faktencheck.

Donnerstag, 20. April 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Karten für
20,- € auf allen Plätzen

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.

Wetter oder Klima

ARD-Wetterexperte Sven Plöger zu Gast in Schweinfurt

Trockenheit, Waldschäden und Waldbrände, dann wieder Platzregen mit Hagel und Sturmböen unser Klima verändert sich immer schneller. Der Diplom-Meteorologe Sven Plöger zeigt verständlich, wie unser Klimasystem funktioniert, wie man skeptischen Stimmen begegnet und dass die aktuelle Krise eine echte Chance ist, Weichen für unsere Zukunft und die unserer Kinder zu stellen. Das Motto des Abends: Reden wir nicht nur übers Wetter – verändern wir das Klima.

Sven Plöger ist Diplom-Meteorologe, Autor, Vortragsredner und Wettermoderator, geboren 1967 in Bonn, war er schon als Kind fasziniert vom Himmel, den Wolken und der Fliegerei. Dies und seine Vorliebe für das Fach Physik erweckten in ihm früh den Wunsch, Meteorologe zu werden. Seit 1999 präsentiert er Hörfunk- und Fernsehwetterberichte und ist den Zuschauern u.a. aus dem »Wetter im Ersten« vor der Tagesschau und in den Tagesthemen bestens bekannt. Seit vielen Jahren beteiligt sich der Diplom-Meteorologe und Autor intensiv an den Diskussionen zum Klimawandel. Seit 2015 moderiert er Dokumentarfilme für die ARD und den SWR.

Donnerstag, 11. Mai 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Karten für
20,- € auf allen Plätzen

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.

Wie wir den Klimawandel stoppen können

Science-YouTuber Jacob Beautemps zu Gast in Schweinfurt

10 kleine Schritte, die jeder von uns machen könnte und deren positiven Auswirkungen auf das Klima, darum geht es in Jacob Beautemps’ Vortrag im Evangelischen Gemeindehaus. Der junge Science YouTuber erreicht mit seinem Kanal Breaking Lab rund 550.000 Zuschauer täglich. Mit der SWR Dokumentation »Science for Future« hat er bereits einen ersten Einblick in die 10 kleinen Schritte gegeben, die er auch dem Schweinfurter Publikum vorstellen wird.

»Mein Name ist Jacob Beautemps. Ich habe meinen Master of Education in Physik und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln abgeschlossen, wo ich nun meine Doktorarbeit im Institut für Physik und ihre Didaktik schreibe. Mein Ziel ist es, junge Menschen für die Naturwissenschaften zu begeistern. Seit 2018 stehe ich nun vor der Kamera unter anderem als ›Science Buddy‹ regelmäßig im Tigerenten Club (KIKA/ARD) und bei Shows wie ›5 gegen Jauch‹ (RTL) und ›Stern TV‹ (RTL). Im August 2022 ist meine Dokureihe ›Science for Future‹ (SWR/ARD) erschienen, in welcher ich mir Lösungen für die größten Probleme unserer Zeit anschaue. Mein Motto ist an einem (angeblichen) Zitat Einsteins angelehnt. ›Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht verstanden.‹ Mit Fachwörtern kann jeder um sich schmeißen, aber dazu einen Sinn vermitteln, das ist die wahre Kunst.«

Samstag, 20. Mai 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Karten für
20,- € auf allen Plätzen

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.

Museum
Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.