Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

Fotos © Casa Musicale Sonzogno, Officina Poligrafica Romana, Tonia Capriello, Compagnia Nuova

Pagliacci /
Le maschere

Oper von Ruggero Leoncavallo / Oper von Pietro Mascagni

Dieses besondere Projekt ist eine Koproduktion des Theaters der Stadt Schweinfurt mit der Compagnia Nuova aus Berlin, einem der jüngsten und spannendsten deutschen Opernensembles.
Proben und Premiere finden im Theater im Gemeindehaus statt und die Oper geht von Schweinfurt aus auf Tournee.
Aus Leoncavallos beliebter Oper »Pagliacci« und Mascagnis Geheimtipp »Le maschere« entsteht ein Abend voller Humor, Leidenschaft und Drama um die Frage: Was auf der Bühne ist Fiktion und was ist Realität? Das Ensemble wird uns nach Süditalien in die Welt der Commedia dell’Arte entführen, mit traumhaften Melodien und großen Gefühlen. Denn Komödie und Tragödie liegen oft eng beieinander, so auch in »Pagliacci«, dem Stück über die Jahrmarktskomödianten und ihren »Bajazzo«. Der spannende Opernkrimi lässt sich thematisch wunderbar mit »Le maschere« verbinden, der Liebesgeschichte von Florindo und Rosaura.
Die Compagnia Nuova arbeitet mit Leidenschaft daran, große romantische Oper hautnah erlebbar zu machen. Mit exzellenten Opernstimmen, ansteckender Spielfreude und musikalischer wie darstellerischer Präzision legen sie den innersten Kern der Werke frei. Kennzeichen sind eine besondere klangliche Dichte und gleichzeitig eine neue schauspielerische Freiheit. In Schweinfurt begeistert aufgenommen wurden bereits Gastspiele der Compagnia Nuova mit »Tosca« und »La Traviata«.

Compagnia Nuova, Berlin | Theater der Stadt Schweinfurt

Künstlerische Leitung & Sopran: Britta Glaser
Musikalische Leitung & Klavier: Andrés Juncos
Regie: Silvia Aurea De Stefano
mit Gesangssolistinnen und -solisten

Samstag, 2. November 2024, 19:30 Uhr (Premiere)
im Anschluss Premierenfeier mit dem Ensemble

Dienstag, 5. November 2024, 19:30 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden, 40 Minuten

Karten für 41,-/36,-/33,-/27,-/24,- €
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.