Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

Foto © Theater Hof

NippleJesus

Schauspiel von Nick Hornby
Deutsch von Clara Drechsler und Harald Hellmann

Der ehemalige Nachtclubtürsteher Dave tritt seinen neuen Job als Wächter eines Kunstwerks an, das massiven Anstoß erregen wird: Eine Darstellung von Jesus am Kreuz, die allerdings bei näherer Betrachtung aus unzähligen Bildern weiblicher Brustwarzen aus Pornoheften zusammengesetzt ist. Während er schockiert darüber nachdenkt, was das eigentlich bedeuten soll, wird das Bild in der Öffentlichkeit zu einem Skandal. Und so bekommt er es nicht nur mit der Künstlerin zu tun, sondern mit
allerhand skurrilen Figuren, die dem Bild nichts Gutes wollen.
»Ist das Kunst oder kann das weg?« – Nicht erst seit Joseph Beuys’ berühmter »Fettecke« beschäftigt man sich mit der Frage, was Kunst eigentlich ist. Nick Hornbys humorvolles Solostück über einen Menschen, der mit Kunst sonst nichts am Hut hat, stellt nebenbei höchst amüsant den Kunstbetrieb bloß und scheut auch vor den ganz großen Themen nicht zurück.
Wir zeigen die Inszenierung des Hofer Theaters dort, wo man sich mit Fragen rund um die bildende Kunst am besten auskennt: in unserer Spielstätte in der Kulturvilla Museum Otto Schäfer!

Theater Hof
Inszenierung & Kostüm: Philipp Brammer
(Weitere Infos)
Donnerstag, 15. Mai 2025, 19:30 Uhr

Museum Otto Schäfer
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Dauer: ca. 1 Stunde, 30 Minuten

Karten für 23,- € auf allen Plätzen
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.