Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

Foto © Théâtre du Héron

Les Trois Mousquetaires

(Die drei Musketiere)

Bühnenfassung von Paul Stebbings nach Alexandre Dumas
– in französischer Sprache

Die Abenteuer spielen sich vor den Augen des Publikums ab, versetzen es in weit entfernte Gegenden und bieten unerwartete Wendungen. Ausstattung und Kostüme lassen einen in die aufregende Atmosphäre des 17. Jahrhunderts eintauchen. Das Spektakel um die drei Musketiere überschreitet die Grenzen von Raum und Zeit, fängt die Essenz von Abenteuer und Heldentum ein. Diese Produktion entführt in eine Welt, in der der Degen das Regiment führt, in der die Spionage die dunkelsten Verschwörungen nährt, und in der jeder Augenblick eine Einladung zum Abenteuer bereithält. Es ist eine magische Vorstellung, ein Theaterepos, das im Gedächtnis bleibt; auf dieser unvergesslichen Reise ins Herz von Alexandre Dumas’ Bericht wirken Leidenschaft und Wagemut der Musketiere mitreißend.
Zusammen mit dem Gründer des »Théâtre du Héron«, Gaspard Legendre, bietet die ADG-Europe Stücke in französischer Sprache an, die seit einigen Jahren regen internationalen Anklang finden.
Die letzten Produktionen sind in zwanzig europäischen Ländern und auch in Asien gezeigt worden.

American Drama Group | Le Théâtre du Héron, Nantes Métropole

Produzent: Grantly Marshall (ADG)
Regie: Gaspard Legendre
Musik: Christian Auer

mit Christophe Delesques, Charlotte Chabbey, Sami Kali, Lupo Franceschi, Jeremy Branger

Donnerstag, 27. März 2025, 11:00 & 19:00 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 1 Stunde, 20 Minuten

Karten für 9,-/23,- € auf allen Plätzen
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.