A

Fotos © Andreas Bassimir - Theatergastspiele Fürth

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Alpenthriller von Jörg Maurer nach seinem Bestseller

Der Tod liebt frischen Pulverschnee!

Der Bestsellerautor Jörg Maurer hat seinen grandiosen und stimmungsvollen 11. Alpen-Krimi selbst für die Bühne bearbeitet und somit kann auch Kommissar Jennerwein zum ersten Mal im Theater der Stadt Schweinfurt ermitteln.

In einer verschneiten, abgelegenen Berghütte hoch über einem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlerdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen – bei Glühwein und ohne Handyempfang. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Warum hat die Gerichtsmedizinerin auf einmal einen neuen Freund? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht?

Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine Gestalt leblos in einem versperrten Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt. Wenn er sein Team retten will, muss er mit dem Tod Schlitten fahren.

Ein Thriller – ein Alpenthriller – ein Theaterstück von der besten und spannendsten Sorte!

 

Regie & Kostüme: Thomas Rohmer

Bühne: Elmar Thalmann

mit Sebastian Fischer, Max Beier, Claudia Plöckl, Nick-Robin Dietrich, Ruth Willems, Stefan Pescheck, Martin Schranz, Maximilian Wrede, Arnold Weglorz, Anna Vogt

Samstag, 14. Oktober 2023, 19:30 Uhr
Sonntag, 15. Oktober 2023, 14:30 Uhr
Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 14 Jahren Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Minuten
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 29. August 2023

Museum
Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.