A

Fotos © G2 Baraniak

Grimms sämtliche Werke …leicht gekürzt

Ein Märchen für Erwachsene von Michael Ehnert (Uraufführung)

Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm sind ein deutscher Bestseller, der in mehr als 100 Sprachen übersetzt und öfter verkauft wurde als die Luther-Bibel. Man kann also davon ausgehen, dass es kein einziges Kind gibt, das noch nichts von Rotkäppchen, Rapunzel oder dem Froschkönig gehört hat. Doch die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm waren weit mehr als nur die Märchenonkel der deutschen Literatur. Sie wurden auch als Sprachwissenschaftler, Volkskundler und Gründungsväter der Germanistik verehrt und als Teil der »Göttinger Sieben« politisch verfolgt. Und auch wenn wir Jacob und Wilhelm stets nur im Doppelpack als »die Brüder Grimm« bezeichnen, so waren sie vom Wesen her doch grundverschieden.

Erleben Sie Jacob und Wilhelm Grimm in den Wirren der deutschen Kleinstaaterei, seien Sie dabei, wenn der gestiefelte Kater und Rumpelstilzchen auf Hannibal Lecter treffen. Und lassen Sie sich verzaubern von einem magischen Abend, der Ihnen am Ende klarmachen wird, warum wir Deutschen sind wie wir sind…

 

Regie: Martin Maria Blau

Ausstattung: Sylvia Hartmann

Musik und Songs: Jan-Christof Scheibe

mit Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert

Sonntag, 19. November 2023, 19:30 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Minuten
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 29. August 2023

Museum
Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.