Fotos © Dietrich Dettmann

In diesem Boulevard-Hit gerät der Vorstand eines Tennisvereins durch den Nutzungskonflikt eines neuen Vereinsgrills auf politisch vermintes Gelände: Eigentlich ist die Abstimmung über einen neuen Grill in der Mitgliederversammlung reine Formsache – gäbe es da nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste ja bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst und den eigentlich friedlichen Verein vor eine Zerreißprobe stellt. Denn: Wie viele Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen? Muss man Religionen tolerieren, wenn man sie ablehnt? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft?

Bald wird allen klar: Es geht um mehr als nur einen Grill… Es geht darum, wie wir zusammenleben. Zumal die Grenzen zwischen »rechts und links«, »tolerant und intolerant«, »religiös und ungläubig« durchaus fließender sind als man denkt…

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

Regie: Frank Matthus
Bühnenbild: Tom Grashof, Monika Maria Cleres
Kostüme: Monika Maria Cleres

mit Gerd Silberbauer, Daniel Pietzuch, Matthias Happach,
Susanne Theil und Hans Machowiak

Donnerstag, 27. April 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 14. März 2023
Karten für
38,-/ 33,-/ 30,-/ 24,-/ 21,- €

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.