Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

Fotos © Martin Sigmund, Tobias Metz

Das Fräulein Wunder

Musikalische Komödie von Murat Yeginer

Deutschland, Ende der 40er-Jahre. Drei Frauen wollen sich ihren Traum erfüllen: Ein Konzert vor der Queen im Garten des Buckingham Palace. Aber dafür müssen sie einen Gesangswettbewerb gewinnen. Und das kann nur gelingen, wenn Fräulein Wunder mitmacht! Bei einem Vorsingen treffen sie aufeinander: Rosa, Aushilfslehrerin für Deutsch, Käthe, Schneiderin mit Opernausbildung und Hilde, Melkerin und Jodlerin, das reinste Naturtalent. Gegründet werden soll eine Damenband, wie Captain John McGintley, Organisator
des »Anglo-German-Swing Festivals«, betont. Eine große Herausforderung – nicht nur für die drei so unterschiedlichen »German Frolleins«.
Mit einem Augenzwinkern, sehr humorvoll, aber auch melancholisch und berührend, gelingt es Murat Yeginer eine Geschichte zu erzählen, die uns in ihren Bann zieht. Angereichert hat er sie mit vielen großen Hits der Swing-Ära wie »Bei mir bistu scheyn«, »It Don’t Mean A Thing (If It Ain’t Got That Swing)«,
»Cheek to Cheek« oder »Sing, sing, sing«.

Schauspielbühnen in Stuttgart | Komödie im Marquardt

Regie: Murat Yeginer
Ausstattung: Barbara Krott

Mittwoch, 19. Februar 2025, 19:30 Uhr
Donnerstag, 20. Februar 2025, 19.30 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden

Karten für 41,-/36,-/33,-/27,-/24,- €
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.