Fotos © Erika Mayer, Joachim Schlote/Theater Chronos

Eine alte Dame im Seniorenheim, deren Pflege zu übernehmen sich die Schwiegertochter nicht mehr imstande sieht. Eine Frau im Gefängnis, die ihren Mann mit dem Küchenmesser schwer verletzt hat und welche ihrem Opfer nun gegenübersitzt. Ein alter Herr in der Nervenheilanstalt, der den Ausbau der Autobahn über sein Grundstück verhindern wollte und daher für verrückt erklärt wurde. – Drei Geschichten, die etwas verbindet: Ihre Zentralfiguren sind aus dem Rahmen der Gesellschaft gefallen und ihre Besucher sind bemüht, sie zu verstehen. Doch das Treiben der Besuchten und auch ihr eigenes Leben lässt sich nicht steuern.

Mit dem ihm eigenen Feingefühl und Humor stellt der Tiroler Dramatiker und Drehbuchautor Felix Mitterer seine Personen dar – schildert in einer tragikomischen Mischung einen Seiltanz des Lebens, bei dem jeder Schritt daneben entscheidend sein kann. Die Inszenierung von Hanspeter Horner wird getragen von zwei exzellenten Darstellerinnen und überzeugt durch wunderbare Live-Musik und überraschenden Humor.

Theater Chronos | Konzertagentur Schlote, Salzburg

Regie: Hanspeter Horner

mit Anita Köchl und Doris Kirschhofer

Donnerstag, 23. März 2023, 19:30 Uhr Evangelisches Gemeindehaus Schweinfurt
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 14. Februar 2023
Karten für
38,-/ 33,-/ 30,-/ 24,-/ 21,- €

FALLS SIE ÜBER DEN ONLINESHOP NICHT DIE GEWÜNSCHTEN KARTEN ERHALTEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, BEI EINER UNSERER ANDEREN VORVERKAUFSSTELLEN NACHZUFRAGEN.