Ab Dienstag, 25. Juni ist der neue Spielplan 2024/25 online.

Der Vorverkauf beginnt am 3. September

Fotos © Andreas Bassimir

Avanti! Avanti!

Komödie von Samuel Taylor mit Musik der 50er- und 60er-Jahre
Deutsch von Jan Lustig

Sommer, Sonne, Italien – viel Musik und eine traumhaft romantische Komödie. Samuel Taylor entführt uns in ein quirlig-turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Rom, das für Sandy und Alison jede Menge Überraschungen bereit hält. Die Figur des etwas schrulligen Assistenten Baldo bringt jede Menge Esprit
und italienisches Temperament mit. Und so beschert uns die Komödie nicht nur einen Hauch von Frühling, sondern auch von Rom, der Liebe und der Leichtlebigkeit. Verfilmt von Billy Wilder wurde »Avanti! Avanti!« mit Jack Lemmon und Juliet Mills zum Welterfolg.
Sandy hat in Rom Formalitäten zu klären, nachdem sein Vater in Italien bei einem Autounfall ums Leben kam. Aber die südeuropäischen Uhren und Amtsapparate ticken ungewohnt für den Amerikaner. Seine
Frau Diana gibt nach einer Woche entnervt auf und Sandy bekommt Hilfe von Baldo. Der gewiefte, lebenslustige und temperamentvolle Italiener interessiert sich aber auch sehr für Sandy als Mann. Dieser begeistert sich aber weit mehr für die hübsche Engländerin und Schauspielerin Alison Ames.

Theatergastspiele Fürth

Regie & Kostüme: Thomas Rohmer | Bühne: Elmar Thalmann

mit Stefanie Hertel, Stuart Sumner, Sascha Hödl, Rebecca Lara Müller, Alexander Milz, David-Jonas Frei, Kenny Cassel

Samstag, 8. März 2025, 19:30 Uhr
Sonntag, 9. März 2025, 17:00 Uhr

Theater im Gemeindehaus
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Dauer: ca. 2 Stunden

Karten für 41,-/36,-/33,-/27,-/24,- €
Vorverkaufsbeginn für diese Vorstellung am Dienstag, 3. September 2024

Museum Otto Schäfer

Sowohl die Spielstätte Evangelisches Gemeindehaus als auch das Museum Otto Schäfer sind barrierefrei zugänglich.