53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Nathalie Stutzmann | Foto: Simon Fowler
Konzert
Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie
 
Musikalische Leitung: Nathalie Stutzmann
Solisten: Siobhan Stagg (Sopran), Jennifer Johnston (Alt), Bror Magnus Tødenes (Tenor), Leon Košavic (Bariton)
mit dem Symphonischen Chor Bamberg,
Einstudierung: Tarmo Vaask
 
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125

»Nathalie is the real thing. So much love, intensity and sheer technique. We need more conductors like her.«
Sir Simon Rattle

Kritiker rühmen die französische Sängerin Nathalie Stutzmann. Und nicht nur die bittersüße Schönheit ihrer Alt-Stimme zeichnet sie aus, denn sie hat einfach alles: eine vollendete Technik, eine natürliche Leichtigkeit, eine große Farbigkeit sowie Wärme und Emotionalität, die ihresgleichen sucht. Dazu kommt, dass sie auch eine hervorragende Dirigentin ist und mit ihrem 2009 gegründeten Kammerorchester Orfeo 55 schon zwei grandiose, zum Niederknien schöne Barock-Alben mit Vivaldi- und Händel-Arien herausgebracht hat. 2018/2019 wurde sie zur Chefdirigentin des norwegischen Kristiansand Symphony Orchestra berufen; die gleiche Funktion übt sie seit September 2017 am RTÉ National Symphony Orchestra of Ireland aus. Sie ist auch Gastdirigentin beim São Paulo State Symphony Orchestra. Zu den Höhepunkten ihrer Gastdirigate in der letzten Zeit gehören die Auftritte beim Philadelphia Orchestra, Rotterdam Philharmonic, St Louis Symphony, Royal Liverpool Philharmonic, Royal Stockholm Philharmonic und National Symphony Orchestra Washington. Debüts gab es beim London Symphony Orchestra, Los Angeles Philharmonic und Seattle Symphony.


Der Symphonische Chor Bamberg hat sich 2018 gegründet, um in der Kulturstadt Bamberg am Sitz eines der besten deutschen Orchester mit Weltgeltung ein entsprechendes Chorensemble zu entwickeln. Die Choristen sind professionelle Sängerinnen und Sänger oder haben neben einem musikalischen Hintergrund eine gesangliche Ausbildung. Die besondere Mischung der Chormitglieder ist einzigartig in Deutschland. Die künstlerische Leitung obliegt Tarmo Vaask, der zugleich Chordirektor mit Dirigierverpflichtung am Staatstheater in Nürnberg ist. Der Symphonische Chor Bamberg steht in der Tradition des ehemals von Rolf Beck gegründeten Chores der Bamberger Symphoniker und setzt die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Orchester der Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie fort.
 
 
Jennifer Johnston | Foto: R. T. Dunphy
Jennifer Johnston | Foto: R. T. Dunphy

Leon Kosavic | Foto: Davor Pongracic
Leon Kosavic | Foto: Davor Pongracic

Siobhan Stagg | Foto: Simon Pauly
Siobhan Stagg | Foto: Simon Pauly

Bror Magnus Toedenes | Foto: Bertil Toedenes
Bror Magnus Toedenes | Foto: Bertil Toedenes

 
 
 
Montag, 30.12.2019 | 19.30 - ca. 20.45 Uhr  
Konzertmiete I
Freier Verkauf
  Karten