52. Spielzeit | 2018/2019
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Konzert
Münchner Symphoniker
Musikalische Leitung: Kevin John Edusei
Solist: Hinrich Alpers (Klavier)
 
 
Franz Schubert
Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200

Franz Schubert/Franz Liszt
Wanderer-Fantasie op. 17 für Klavier und Orchester

Franz Schubert
Symphonie E-Dur (Aufführungsfassung von Brian Newbould)



Im September 1945 betrat ein Orchester die Bühnen der Stadt, um ein Konzert für Münchens Bürger zu geben – und wurde dann zum festen Bestandteil ihrer Musiklandschaft. Die Aufgeschlossenheit des Orchesters Neuem gegenüber, sein stilistischer Reichtum und die souveräne Arbeit seiner Musikerinnen und Musiker haben über Jahrzehnte vielgestaltige Konzertangebote für alle Münchner ermöglicht. Rund 100 Konzerte realisieren die Münchner Symphoniker jährlich in Bayern, auf Tournee und bei Festspielen. Das Repertoire reicht von Barockmusik über klassische und romantische Werke bis zur Operette, Oper und Filmmusik, von Klassikern der Moderne bis ins 21. Jahrhundert. Seit der Spielzeit 2014/2015 bringt Kevin John Edusei als Chefdirigent seinen Sinn für musikalische Qualität und Originalität der Programmgestaltung ein. Traditionell bieten die Konzerte des Orchesters ein Forum für hervorragende Musikerinnen und Musiker der jüngeren Generation. Darüber hinaus sorgen auch namhafte Solisten und Dirigenten immer wieder für Sternstunden.


Kevin John Edusei zählt zu den herausragenden Dirigenten der jungen Generation. Mit Witz, Esprit und Leichtigkeit legt er außergewöhnliche Interpretationen von Barock bis Moderne vor. Als viel beachteter Chefdirigent der Münchner Symphoniker sorgt er für neue programmatische Zugänge zur Musik und pflegt einen engen Kontakt zum Publikum. Zudem ist er seit Beginn der Spielzeit 2015/2016 Chefdirigent am Konzert Theater Bern, wo er neben vielen Opern ein von ihm entwickeltes, neues Konzertformat dirigiert. Nach seinem Debüt an der Sächsischen Staatsoper Dresden 2008/2009 mit Mozarts »Entführung« übernahm er 2010 die Wiederaufnahme von Hindemiths »Cardillac«. 2013 gab er mit der »Zauberflöte« seinen Einstand an der Volksoper Wien. An der Komischen Oper Berlin übernahm Edusei 2016 die Musikalische Leitung von Mozarts »Don Giovanni«. 2017 sorgte er im Concertgebouw Amsterdam für Furore mit der konzertanten Aufführung von John Adams’ »Nixon in China«. Hinrich Alpers stufte die New York Sun als einen »Musiker allerhöchsten Ranges« ein. Mit seinem fesselnden, doch niemals vordergründigen Klavierspiel wurde er mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und spielte u.a. beim Klavier-Festival Ruhr, Beethoven Easter Festival Warschau, Ottawa Chamber Music Festival, Beethovenfest Bonn, in der New Yorker Carnegie Hall, der Berliner Philharmonie und im Münchner Gasteig.
 
 
Kevin John Edusei
Foto: Marco Borggreve

Hinrich Alpers
Foto: Hannes Caspar





 
 
 
Dienstag, 15.01.2019 | 19.30 - ca. 21.25 Uhr  
Konzertmiete II

  Karten