52. Spielzeit | 2018/2019
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Faszination Operettenseligkeit
Operettenbühne Wien Heinz Hellberg
Ein Walzertraum
Operette in drei Akten von Oscar Straus (1870–1954)
Libretto von Felix Dörmann und Leopold Jacobson
 
Inszenierung: Professor Heinz Hellberg
Musikalische Leitung: Laszlo Gyüker
Choreographie: Lili Clemente
Bühnenbild: Fritz Kotrba
Solisten, Chor & Orchester der Operettenbühne Wien
 


»Leise, ganz leise
Klingt’s durch den Raum,

Liebliche Weise
Walzertraum.

Süßester Schmerzen
Zärtlicher Chor

Steigt aus dem Herzen
Selig empor.«

Dem Walzertraum gebührt zweifellos ein Ehrenplatz im Schaffen von Oscar Straus. In der Generation nach Johann Strauß Sohn strahlt diese Operette als Meisterwerk, berühmt durch den Zauber ihrer Melodien und des besonderen Sentiments, das den Werken von Oscar Straus ihre ganz typische Stimmungsnote verleiht. Das Geheimnis liegt in der richtigen Mischung aus Originalität, Witz und meisterhaft musikalischer Erfindung, die für Oscar Straus so typisch sind. Und nachdem aus den Walzerträumen des widerspenstigen Gattens ein echter Liebestraum für beide Hauptakteure wird, steht auch dem glücklichen Happy End nichts mehr im Wege. Heinz Hellberg hat mit seiner erfolgreichen Inszenierung dieses Werkes im Rahmen von zwei großen Tourneen sein Publikum bezaubert und freut sich nun ganz besonders auf die Neuproduktion dieses Meisterwerkes!


Wie macht man aus einem ungewollt verheirateten Leutnant einen guten Ehemann? Man muss herausfinden, wohin es ihn insgeheim zieht. Und welcher Ort könnte in einer Straus-Operette wohl mehr Sehnsüchte wecken als das gute alte Wien mit seinen vertrauten Weisen und seinem echt wienerischen Charme?
 
 




Fotos: Claudius Schutte



 
 
 
Sonntag, 28.10.2018 | 14.30 - ca. 16.45 Uhr  
Senioren-Abo I

  Karten
Montag, 29.10.2018 | 14.30 - ca. 16.45 Uhr  
Senioren-Abo III
Freier Verkauf
  Karten