51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Weihnachtskonzert für die ganze Familie
Konzert
Santa Claus is Coming
Philharmonisches Orchester Würzburg (Streicher) und Big Band Würzburg
 
Musikalische Leitung: Manfred Knaak
Moderation: Johannes Engels
mit Anja Gutgesell, Barbara Schöller und Jörg Neubauer
 


Seit der Spielzeit 2011/2012 steht das Philharmonische Orchester Würzburg unter der Leitung von Generalmusikdirektor Enrico Calesso. Neben zahlreichen Produktionen im Großen Haus bietet das Orchester in jeder Spielzeit ein musikalisch abwechslungsreiches Konzertprogramm. In den vergangenen Jahren standen zahlreiche hochkarätige Gastdirigenten am Pult des Philharmonischen Orchesters, darunter Marcus Bosch, Marc Tardue oder Patrick Fournillier. Die Big Band Würzburg ist eine Formation Würzburger Profimusiker, die sich 2012 zusammengeschlossen haben, um die Big Band-Szene in ihrer Stadt Würzburg zu beleben.

Der Dirigent, Komponist, Arrangeur und Produzent Manfred Knaak wurde 1960 in Schweinfurt geboren. Sein erstes Engagement als Kapellmeister führte ihn 1987 an das Stadttheater Pforzheim. Knaak hat seither u.a. für die Theater Coburg, Aachen, Hildesheim, Hof, Hannover, Mainz, Regensburg und Würzburg gearbeitet. Dabei hat er sich - neben der Komposition anspruchsvoller Schauspielmusiken - vor allem als Dirigent und Arrangeur für Musicals profiliert (u.a. Deutsche Erstaufführungen von "Me And My Girl", "My One And Only" und "Godspell"). Seit 1995 widmet er sich verstärkt auch seinen Interessen als Jazzpianist und -Komponist sowie der Arbeit als Studio-Produzent. Seit 1998 arbeitet er regelmäßig als Jazz-Dirigent und -Produzent u.a. mit David Liebman (N.Y.) und Florian Ross (Köln). Seit 1998 hält er einen Lehrauftrag für Musicalproduktion an der Hochschule für Musik Würzburg. Seit 2001 arbeitet er mit Stephen Schwartz zusammen (u.a musikalische Neufassung des Rockmusical "Godspell", Neufassung und Planungsleitung der Deutschen Erstauführung "Children of Eden“). Knaak arbeitet seit 2002 verstärkt und überwiegend als Komponist: u.a. für ZDF-ARTE (u.a. Musik zu den Stummfilmepen „Der Müde Tod“ von Fritz Lang und "La Souriante Madame Beudet" von Germaine Dulac). Er arbeitet kontinuierlich mit dem "ensembleKONTRASTE" (Nürnberg) zusammen. Daneben komponierte er mehrere große Bühnenwerke, u.a. "Quo Vadis (2005 Theater Trier) und "Das Geheimnis des Colliers" (2007 Theater Regensburg). Parallel dazu entwickelte sich eine rege Zusammenarbeit mit Konstantin Wecker (u.a. Arrangement und musikalische Produktionsleitung "Hundertwasser-Musical" und "WeckErlebnisse").


Die Sopranistin Anja Gutgesell studierte Gesang am Würzburger Hermann-Zilcher-Konservatorium. In Meisterkursen bei Anna Reynolds und Ingeborg Hallstein erhielt ihre Stimme neue Impulse. Seit Juli 2000 war sie regelmäßig als Gast am Mainfranken Theater Würzburg zu sehen. Von der Spielzeit 2009/2010 bis 2016/2017 war sie am Haus als festes Ensemblemitglied engagiert. Im Sommer 2017 debütiert sie bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall.

Die Mezzosopranistin Barbara Schöller studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg Gesang bei Ingeborg Hallstein. Bereits während ihres Studiums sammelte sie erste Berufserfahrungen am Stadttheater Würzburg, bei den Burgfestspielen Jagsthausen und am Städtebundtheater Hof. Seit 1998 ist sie festes Ensemblemitglied des Mainfranken Theaters. Beide Sängerinnen begeistern das Publikum in Oper, Operette und Musical gleichermaßen. Unvergessen ihre gemeinsamen Produktionen »Garderobe Nr.1« und »Frontgarderobe«.

Der gebürtige Wiesbadener Jörg Neubauer absolvierte sein Musical-Studium an der renommierten Theaterakademie August Everding in München. Er war Finalist beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin. Nach seinem Diplom zog es ihn nach Hamburg, wo er zur Premierenbesetzung von »Mamma Mia!« und »Dirty Dancing« gehörte. Nach Auftritten in vielen weiteren Musicals, darunter »Jesus Christ Superstar« und »We will rock you«, folgte ein Engagement in »Rebecca« am Stage Palladium Theater Stuttgart. Am Ronacher in Wien war er Teil der Premierenbesetzung in »Natürlich blond«.
 
 
Foto: Susanne Rosenfeld

Anja Gutgesell

Barbara Schöller

Jörg Neubauer
Foto: Tanja Hall

 
  Teilen    
 
Sonntag, 10.12.2017 | 19.30 - ca. 21.30 Uhr  
außer Abo - Freier Verkauf

  Karten