51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Vorschau: Der neue Spielplan 2018/2019 ist erschienen!
Das Spielplanbuch liegt im Theater auf und ist hier online zum Download verfügbar.



Abos für die neue Spielzeit 2018/2019 ab Sa, 23. Juni!
Ein Dutzend Gründe für ein Abonnement
Das Wahlabonnement
Stellen Sie sich ganz einfach Ihren eigenen kleinen Spielplan zusammen - schriftliche Anmeldung ab Di, 17.07.2018
Grußwort des Theaterleiters
Christian Kreppel am 19. Februar 2018
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Im dichten und breit gefächerten Spielplan der letzten Wochen der 51. Spielzeit versuche ich erneut die vielfältigen Möglichkeiten unseres florierenden Gastspielhauses auszuloten. Die gewollte Vielfalt des Angebots wird geprägt durch das Abbilden möglichst aller gängigen Genres. Dabei ist mir aber auch wichtig, Produktionen zu präsentieren, die althergebrachte Grenzen bewusst aufbrechen und neue Wege begehen, um das Publikum zu faszinieren. Das Theater Augsburg zeigt in der Inszenierung des Intendanten André Bücker Giuseppe Verdis Meisterwerk »Die Macht des Schicksals«, das 2003 zuletzt in unserem Haus zu erleben war. Bückers Regiearbeiten als Leiter des Anhaltischen Theaters Dessau wurden in Schweinfurt in den letzten Jahren wiederholt gefeiert. Das Landestheater...
mehr lesen


Die Theater-SW-App ist da!
Mit unserer kostenlosen App sind Sie immer und überall auf dem Laufenden. theaterschweinfurt.de/app



Folgen Sie uns auf
          



Stage magic (c: tjf) #nofilter #onstage #theatre #evayerbabuena #bühnenzauber #stage #stagemagic #lightanddark #lighttechnology #magic #dance #beauty #fascinating #photography



Auch für die kommende Saison 2018/2019 bieten wir das Wahlabonnement an. Die Einschreibung beginnt am Dienstag, den 17. Juli. Bitte weitersagen und teilen! Für 165.- € erhalten Sie die Möglichkeit, sechs Vorstellungen der Saison 2018/2019 zu besuchen, die Sie aus dem vorhandenen Angebot auswählen können. Bedingung ist nur, dass Sie sich für drei Schauspieltermine und drei Tanz-/Musiktheatertermine entscheiden. Ausgenommen sind generell die Konzertmieten, Senioren-Abonnements und ausgewählte einzelne Vorstellungen. Das Wahlabo gilt ausschließlich für die gesamte Spielzeit. So können Sie sich Ihren persönlichen Spielplan zusammenstellen. Sie erwerben einen Abonnement-Ausweis, der einen Gutschein für sechs Vorstellungen darstellt, für die Sie sich entscheiden können. Der Gutschein ist übertragbar. Im Abo-Preis sind die Garderobengebühren und die Altersversorgungsabgabe enthalten. Anfangszeiten: bitte beachten Sie die Ankündigungen auf Vorschau und Plakaten. Ab Dienstag, den 17. Juli werden die schriftlichen Anmeldungen für das Wahl-Abonnement entgegengenommen. Formulare hierfür liegen rechtzeitig an der Theaterkasse und im Bürgerservice aus. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit per E-Mail (theater@schweinfurt.de) oder per Fax unter (09721) 51 4956 zu bestellen. Über die Auswahl Ihrer Plätze werden Sie von uns schriftlich bzw. telefonisch benachrichtigt. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Platzgruppen. Die Kartenvergabe richtet sich nach den vorhandenen Möglichkeiten.



Am Samstag, den 23. Juni beginnt von 9.30 bis 12.30 Uhr im Theaterfoyer die Einschreibung für Neuabonnenten für die Spielzeit 2018/2019. Fortsetzung am Montag, 25. Juni bis Freitag, 29. Juni 2018 jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr (nicht am Freitagnachmittag). Bitte weitersagen und teilen. (c:tjf) Telefonische Anmeldungen für Neuabonnenten sind ab Montag, 25. Juni 2018 während der angegebenen Öffnungszeiten im Theater möglich, unter Telefon (09721) 51 4952. Schriftliche Anmeldungen werden ab Montag, 25. Juni 2018 bearbeitet. Weitere Abo-Bearbeitung nach der Einschreibe-Meldefrist unter Telefon (09721) 51 4952, Fax (09721) 51 4956.



All set for tonight #nofilter #evayerbabuena #fantastic #flamenco #sevilla #dance #theatre #theatrelife #timelessbeauty #1966 #photography #lightdesign



Flamenco im Hexenkessel

Rezension im Schweinfurter Tagblatt / Main-Post Würzburg zum gefeierten Gastspiel der Compañía Eva Yerbabuena aus Sevilla. Es gibt noch Karten für dieses besondere Tanzerlebnis, das wir am 16. und 17. Juni nochmals zeigen, unter 09721 - 51 4955 oder 51-0 oder theater@schweinfurt.de.



Saturday morning pleasure #news #beinginformed #theatremagazine #theaterheute #diedeutschebühne #crescendo #rondo #danceforyou #leporello #reading #perspective #curious #blickübertellerrand



Unkalkulierbares Rubbel-Los statt sicherer Gewinn

Rezension des Schweinfurter Tagblatt / Main-Post Würzburg zur ausverkauften festlichen, heftig beklatschten und umjubelten Operngala des Anhaltisches Theater Dessau / Anhaltische Philharmonie Dessau am 12. Juni. Ein Phänomen: offensichtlich genoss das Publikum das Programm in vollen Zügen, aber dem Rezensenten war es "zu lang". So ist Theater eben mal, es kann und darf (!) es nicht allen Recht machen! In jedem Fall ein herzliches Dankeschön nach Dessau - besonders an den Generalintendanten Johannes Weigand für den großartigen Abend!



A temple for the arts #theatre #theatrelife #theatrehistory #thearts #architecturephotography #1966 #schweinfurtcity #franconia #gastspiel #beautyofarchitecture #beingproud #outstanding #temple



Being active member! #inthega #association #voluntarywork #verbandsarbeit #theatreworld #theatre #gastspiel #gastspieltheater #touringtheatre #beingactive #deutscherbühnenverein #deutschetheatertechnischegesellschaft #eustat #perspective #necessary #strongpartnership #syndicate #interestgroup



Another summer day #schweinfurt #summertime #fountain #wasserspiele #bluesky #theatre #theatrearchitecture #architecturephotography #park #enjoythelittlethings #enjoysun #timelessbeauty



Wir freuen uns sehr auf die Gäste aus dem spanischen Sevilla, die zwischen 14. und 17. Juni zu erleben sind. Karten unter 09721 - 51 4950 oder 51-0 oder theater@schweinfurt.de



Sweet Charity - Trailer (Youtube)

Unsere 52. Spielzeit schliessen wir am Sonntag, den 24. Juni um 14.30 Uhr mit "Sweet Charity", einem Musical-Klassiker aus dem Jahre 1967 ab. Es gibt nur noch Restkarten unter 09721 - 51 4950 oder 51-0 oder theater@schweinfurt.de. Wir freuen uns auf die umjubelte Inszenierung vom Theater Hof, den Hofer Symphonikern, dem Opernchor und Ballett (Premiere am 28. April 2018 und Hofer Erstaufführung), einem vertrauten künstlerischer Partner seit Jahrzehnten. In der Inszenierung von Kurt Schrepfer und unter der musikalischen Leirtung von Daniel Spaw verkörpert Julia Leinweber Charity Hope Valentine.



Wonderful Cornelius Obonya in „Morgen muss ich fort von hier“ on June 8th and 9th (c: Ruth Kappus) #corneliusobonya #jedermannsalzburg #carlzuckmayer #erichkästner #antonkuh #hannseisler #kurtweill #hermannleopoldi #friedrichhollaender #paulabraham #dukeellington #emigration #literature #theatre #schweinfurt #neverforget #amustsee #photography #portraitphotography #famousartist #exile #emigration



Ingmar Bergman directing Ibsen staged here in 1985/1986 #ingmarbergman #henrikibsen #johngabrielborkman #nordicdrama #drama #theatrelife #theatrehistory #directing #bayerischesstaatsschauspiel #residenztheater #residenztheatermünchen #christinebuchegger #schweinfurt #norway #fascination #theatre



Seit nunmehr vierzehn Jahren währt die außergewöhnliche und kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Anhaltisches Theater Dessau und der Anhaltische Philharmonie Dessau (Generalintendant Johannes Weigand / Generalmusikdirektor Markus L. Frank), die unserem begeisterten Publikum großartige Operninszenierungen und Konzerte beschert haben. So ist auch die festliche, schon längst ausverkaufte Opern-Gala am Dienstag, den 12. Juni mit Werken aus dem laufenden Repertoire eine seit vielen Jahren beliebte und gefeierte Größe. (c: Claudia Heysel ATD) Wir freuen uns auf die Anhaltische Philharmonie unter der musikalischen Leitung des GMD und Chefdirigenten Markus L. Frank. Der Operndirektor Felix Losert wird moderieren und Ulf Paulsen (Bass), Rita Kapfhammer (Mezzosopran), Ray M Wade Jr. (Tenor), Cornelia Marschall (Sopran), Michael Tews (Bass) sowie Iordanka Derilova (Sopran) Werke von Alexander Borodin (aus „Fürst Igor“), Otto Nicolai (aus »Die lustigen Weiber von Windsor«), Carl Maria von Weber (aus »Der Freischütz«), Richard Wagner (aus »Der fliegende Holländer«), Giuseppe Verdi (aus »La forza del destino«, »Otello«, »La Traviata«), Engelbert Humperdinck (aus »Hänsel und Gretel«), Pierantonio Tasca (aus »A Santa Lucia«), Giacomo Puccini (aus »Madama Butterfly«), Ruggero Leoncavallo (aus »Pagliacci«) und Camille Saint-Saëns (aus »Samson et Dalila«) zu Gehör bringen.


Unsere nächsten Veranstaltungen

Freitag, 22.06.2018
19.30 - ca. 21.30 Uhr
Drittes Programm
Freier Verkauf
Tanztheater aus Österreich
Salzburg Ballett Peter Breuer
Ballett von Peter Breuer und Maren Zimmermann
Idee & Choreographie: Peter Breuer
Libretto & Dramaturgie: Maren Zimmermann

Karten  
Infos


Sonntag, 24.06.2018
14.30 - ca. 17.00 Uhr
Senioren-Abo II
Theater Hof
Musical in zwei Akten mit Musik von Cy Coleman (1929–2004)
Inszenierung: Kurt Schrepfer
Musikalische Leitung: Daniel Spaw
mit Julia Leinweber als Charity Hope Valentine
Solisten, Chor und Ballett des Theaters Hof und die Hofer Symphoniker

Karten  
Infos